Umweltpakt Bayern

 

Das fehlende Puzzleteil für KMU - Energieberatung in Augsburger Gewerbegebieten

Letzte Aktualisierung: 13.12.2017, Quelle: Stadt Augsburg

Speziell auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zugeschnitten ist ein neu angelaufenes Beratungsangebot des Umweltamts der Stadt Augsburg. Im Mittelpunkt stehen Vor-Ort-Beratungen zum Thema Energieeffizienz und erneuerbare Energien.

Zum Auftakt werden derzeit zehn kostenfreie, neutrale Beratungstermine für kleine und mittlere Unternehmen im Gewerbegebiet Lechhausen-Nord angeboten.

Anmeldung

Anmeldungen sind ab sofort möglich;
die kostenfreien Beratungen werden an die ersten zehn Interessenten vergeben und können bis 31.01.2018 abgerufen werden.

Ablauf

Im Rahmen eines bis zu dreistündigen Vor-Ort-Beratungstermins führt ein unabhängiger Experte eine kompakte Bestandsaufnahme zum Thema Energieeffizienz durch, zeigt Optimierungsmöglichkeiten auf und unterbreitet Vorschläge zu geeigneten nächsten Schritten und Fördermöglichkeiten. Je nach Interessenslage des Unternehmens können dabei auch individuelle Schwerpunktthemen gesetzt werden.

Mehr als ein positiver Nebeneffekt

Die Erfassung und Analyse des Energieeinsatzes verschafft Unternehmen eine systematische Grundlage für weitere Schritte in Richtung Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit. Beispiele sind der effiziente Einsatz von Material und Betriebsmitteln, Prozessqualität, Logistik bis hin zu Digitalisierung und Innovationsprozessen.

Auch für den Klimaschutz liefert die Ausweitung auf Ressourceneffizienz wichtige Beiträge, da Treibhausgase nicht nur bei der Nutzung von Energieträgern vor Ort im verarbeitenden Betrieb entstehen. So können z.B. durch gesteigerte Materialeffizienz Emissionen verringert werden, die bei der Gewinnung der benötigten Rohstoffe, Materialien und Betriebsstoffe anfallen.

Ansprechpartner:

Stadt Augsburg
Umweltamt, Abt. Klimaschutz
Hr. Repper
Tel.: 0821 324 7347
andreas.repper@augsburg.de