Umweltpakt Bayern

 

Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis 7. Müller-BBM Fachgespräche

München - Veranstalter: MÜLLER-BBM

Im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München finden vom 15. bis 16. März 2018 die 7. Müller-BBM Fachgespräche – Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis statt. Sie ermöglichen den Erfahrungsaustausch zwischen Behörden, Kommunen, Betreibern und Beratern.

Die Fachgespräche ermöglichen einen Austausch über aktuelle Trends, gesetzliche Rahmenbedingungen, Beispiele aus der Vollzugspraxis sowie Hintergründe und Lösungen. Ein wesentlicher Bestandteil der Fachtagungsreihe ist der Kontakt zu den Referenten und den Fachexperten.

Die Veranstaltung richtet sich an Anlagenbetreiber, Behördenvertreter, Gutachter, Immissionsschutzbeauftragte, Juristen, Planer sowie Vertreter von Städten und Gemeinden.

Die Themenschwerpunkte der Fachgespräche:

  • Urbane Stadtentwicklung
  • Immissionsschutz in der Bauleitplanung
  • Entwicklung von Konversionsflächen
  • Das "Schöneberger Modell"
  • Sekundärer Luftschall
  • Alternativenprüfung in Planungsverfahren
  • Immissionsschutz in der neuen Legislaturperiode
  • BREF-Prozess
  • Geruchsimmissionen
  • UVP/UVPG

Beginn und Ende

Donnerstag, 15. März 2018, 9:00 - 17:00 Uhr, 19:00 Uhr Abendessen
Freitag, 16. März 2018, 8:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Europasaal im
Haus der Bayerischen Wirtschaft
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Um Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt für einen Tag 480 Euro und für zwei Tage 750 Euro. Die Preise gelten zzgl. 19 % MwSt.