Umweltpakt Bayern

 

Aktuelle Stimmungslage rund um den Brennstoffemissionshandel

München - Veranstalter: co2ncept plus

Derzeit wird über den Gesetzentwurf über einen nationalen Zertifikatehandel für Brennstoffemissionen, dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG), diskutiert. Co2ncept plus informiert Inverkehrbringer und Lieferanten von Brennstoffen am 17. Dezember 2019 in München über die Regelungen des BEHG und welche Anforderungen und Pflichten sich daraus für sie ergeben.

Schwerpunktthemen der Veranstaltung

  • Welche Akteure und Brennstoffe fallen unter die neue Emissionshandelspflicht?
  • Welche Pflichten und Anforderungen gilt es zu erfüllen?
  • Wie gestaltet sich der Zeitplan für die Vorbereitung und Einführung des Systems?
  • Welche (rechtlichen) Fragen in puncto Umsetzung sind noch offen?
  • Wie können sich Inverkehrbringer / Lieferanten von Brennstoffen auf die neuen Herausforderungen vorbereiten?
  • Welche Entlastungen sind vorgesehen? Wie sollen Doppelbelastungen bereits EU-emissionshandelspflichtiger Unternehmen vermieden werden?

Veranstaltungsort

Haus der Bayerischen Wirtschaft
Raum Nürnberg
Max-Joseph-Straße 5
80333 München

Beginn und Ende

Dienstag, den 17. Dezember 2019, 10:00 bis 13:00 Uhr

Um Anmeldung bis zum 10. Dezember 2019 wird gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder von co2ncept plus e. V. 150,00 Euro (zzgl. MwSt.) und für Nichtmitglieder 350,00 Euro (zzgl. MwSt.).