Umweltpakt Bayern

 

10. Marktredwitzer Bodenschutztage

Marktredwitz - Veranstalter: Große Kreisstadt Marktredwitz

Bodenschutz und Landwirtschaft sind eng miteinander verknüpft. Auf den 10. Marktredwitzer Bodenschutztagen sollen Lösungsansätze aufgezeigt werden, wie man das hohe Gut unserer landwirtschaftlichen Böden für die Zukunft erhalten kann. Bis zum 13. April 2018 können Beiträge angemeldet werden. Die Stadt Marktredwitz lädt zu diesem Informations- und Diskussionsforum vom 10. bis zum 12. Oktober 2018 ein.

Die Marktredwitzer Bodenschutztage finden seit 1999 etwa alle zwei Jahre zu aktuellen Themen des Bodenschutzes statt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt bei den Fachvorträgen auf dem Themenkomplex "Bodenschutz und Landwirtschaft". Am Nachmittag des zweiten Veranstaltungstages besteht wie immer die Möglichkeit an einer themenbezogenen Fachexkursion im deutsch-tschechischen Grenzgebiet teilzunehmen. Der dritte und letzte Veranstaltungstag ist traditionell aktuellen Themen aus dem Bereich "Altlasten" vorbehalten.

Beginn und Ende

10. bis 12. Oktober 2018

Veranstaltungsort

Egerland – Kulturhaus
Fikentscherstr. 24
95615 Marktredwitz

Anmeldeschluss für die Tagungsteilnahme ist der 04. Oktober 2018. Bei einer Anmeldung bis zum 31. August 2018 beträgt der ermäßigte Normalpreis 250 Euro, später 280 Euro. Ermäßigungen für Behördenvertreter, Studenten und Posteraussteller können dem Veranstaltungsflyer entnommen werden. Für Referenten ist die Teilnahme kostenfrei.