Umweltpakt Bayern

 

Neue Stoffe auf der REACH-Kandidatenliste

Letzte Aktualisierung: 02.07.2018, Quelle: ECHA

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat zehn weitere Substanzen als besonders besorgniserregend (SVHC) eingestuft und auf die REACH-Kandidatenliste gesetzt. Diese Liste enthält Stoffe, die schwerwiegende Wirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt hervorrufen können.

Zu den neu aufgenommenen Stoffen gehören die Siloxane D4, D5 und D6 sowie Dinatriumoctaborat. Diese Stoffe werden u. a. in Wasch- und Reinigungsmitteln verwendet. Ebenfalls aufgenommen wurden Blei und Dicyclohexylphthalat. Letzteres wird u. a. in PVC und anderen Kunststoffartikeln verwendet

Weiterführende Informationen

Links