Umweltpakt Bayern

 

Klimaschutzoffensive des Einzelhandels

Letzte Aktualisierung: 26.04.2018, Quelle: HDE

Die "Klimaschutzoffensive" des Handelsverbands Deutschland (HDE) stellt Einzelhändlern zahlreiche Informationen und Umsetzungshilfen auf dem Weg zu mehr Klimaschutz im Einzelhandel zur Verfügung. Im Online-Portal können sich Einzelhandelspartner praktische Ratgeber herunterladen und Best-Practice-Beispiele ansehen.

Die Klimaschutzoffensive des HDE richtet sich an alle Einzelhandelsunternehmen, die ihre Energiekosten senken und nebenbei ihren ökologischen Fußabdruck verbessern möchten. Klimaschutzpotenziale sind in fast allen Branchen vorhanden.

Das Onlineportal der Klimaschutzoffensive stellt folgende Bausteine zur Verfügung

  • Werkzeuge - Rundgang auf der virtuellen Ladenstraße
  • Werkzeuge - Leitfäden, Checklisten und Informationen
  • Materialien - Publikationen zum Lesen, Download und Ausdrucken
  • Aktionen - Kontakt mit Einzelhandel über Workshops, Messen und Veranstaltungen
  • Information über Förderungen

Der Handelsverband Deutschland (HDE) führt zusammen mit dem Think Tank adelphi die Klimaschutzoffensive des Handels durch. Dafür stellt das BMU rund 1,3 Millionen Euro aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) zur Verfügung.