Umweltpakt Bayern

 

Produktions- und Vertriebsverbot für inneffiziente Halogenlampen ab 01. September 2018

Letzte Aktualisierung: 04.10.2018, Quelle: EU

Halogenlampen der der Klasse "D" oder schlechter dürfen seit dem 01. September 2018 nicht mehr hergestellt und auf den Markt gebracht werden. Die Europäische Union möchte durch das bereits 2009 beschlossene EU-weite Verbot den Energieverbrauch senken und Treibhausgasemissionen einsparen.

Das Verbot beruht auf der Verordnung 244/2009/EG in Verbindung mit der Verordnung (EU)2015/1428, die eine Übergangsfrist bis zum 01. September 2018 zuließen.

Von diesem Verbot ausgeschlossen sind

  • Niederspannungs-Halogenlampen (z. B. "Spots" für Deckenstrahler),
  • bestimmte Halogenlampen, welche z. B. meist in Schreibtischleuchten und Flutlichtscheinwerfern eingesetzt werden und
  • Altbestände in den Unternehmen. Diese dürfen ausverkauft werden.