Umweltpakt Bayern

 

BMWi-Wettbewerb Energieeffizienz: 1. Förderrunde gestartet

Letzte Aktualisierung: 02.05.2019, Quelle: BMWI

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) fördert über den neuen Wettbewerb Energieeffizienz (Nachfolgeprogramm zu "STEP up!") investive Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Bereitstellung von Prozesswärme aus erneuerbaren Energien von Unternehmen. Interessierte Unternehmen können in der ersten Ausschreibungsrunde ihre Anträge bis zum 30. Juni 2019 einreichen.

Der Wettbewerb Energieeffizienz unterstützt Unternehmen aller Branchen mit einer Förderung ihrer investiven Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz bis zu maximal 50 % der Investitionskosten. Die Höchstfördersumme beträgt fünf Millionen Euro pro Investitionsvorhaben. Das zentrale Kriterium für die Förderentscheidung im Wettbewerb ist die je Fördereuro erreichte zu erwarteten CO2-Einsparung.

Pro Jahr sind mehrere Bewerbungsrunden vorgesehen. Sollte das zur Verfügung stehende Budget der jeweiligen Wettbewerbsrunde um 50 Prozent vor Bewerbungsschluss überzeichnet sein, kann die Wettbewerbsrunde vorzeitig geschlossen werden.

Weiterführende Informationen

Links

Dokumente zum Download/Bestellen