Umweltpakt Bayern

 

BIM als Chance für ressourceneffizientes Bauen

Würzburg - Veranstalter: IHK Würzburg-Schweinfurt

Gemeinsam mit dem Umweltcluster Bayern will die IHK Würzburg-Schweinfurt bei einer kostenfreien Veranstaltung am 19. Februar 2020 einen Einblick in die Anwendung und die Erfahrungen mit Bauwerksdatenmodellierung (BIM) geben. Neben einer Einführung zum aktuellen Stand in der Forschung und Lehre werden auch Praxisbeispiele vorgestellt.

Building Information Modeling (kurz: BIM; deutsch: Bauwerksdatenmodellierung) ist eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mithilfe von Software. Dabei werden die relevanten Bauwerksdaten digital modelliert und die relevanten Prozesse eines Bauprojektes sowie die genutzten Materialen erfasst. So ist es möglich die einzelnen Gewerke besser aufeinander abzustimmen und sowohl termin- als auch kostentreu zu bauen.

Beginn und Ende

Mittwoch, 19. Februar 2020, 12:45 - ca. 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

IHK Würzburg-Schweinfurt
Haus A, 3. OG, Raum A-305
Mainaustraße 33-35
97082 Würzburg

Kontakt

Stefanie Roth
Telefon: 0931 4194-362
stefanie.roth@wuerzburg.ihk.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.