Umweltpakt Bayern

 

Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day

Letzte Aktualisierung: 20.03.2019, Quelle: Deutsche Gesellschaft für Akustik (DEGA)

Der "Tag gegen Lärm" macht auf die Lärmproblematik aufmerksam und sorgt für eine Verbreitung des Wissens um Ursachen und Folgen des Lärms. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto "Alles laut oder was?" und findet am 24. April 2019 in ganz Deutschland statt. Machen auch Sie mit und fordern Sie Ihre Unterlagen bis zum 10. April 2019 an.

In Deutschland ist der "Tag gegen Lärm" eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.).
An diesem Aktionstag geht es darum, die Aufmerksamkeit auf die Ursachen von Lärm und seine Wirkungen zu lenken, mit dem Ziel, die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Zielgruppe sind alle am Lärm, seinen Ursachen, seiner Wirkung und seiner Bekämpfung Interessierte und vom Lärm Betroffene einschließlich der fachlich interessierten Kreise und der politisch Verantwortlichen (Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft, Politik).

Langjährige Partner der DEGA (u. a. die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) und der Gesundheitsladen München) führen zum „Tag gegen Lärm“ Aktionen durch. So werden z. B. die Auszubildenden der Bauwirtschaft zu den Gefahren der Schallbelastung geschult.

Melden Sie Ihre Aktionen an und nutzen Sie hierzu die angebotenen Materialien, die Sie bis zum 10. April 2019 anfordern können (siehe Weiterführende Informationen).

Weiterführende Informationen

Links

Dokumente zum Download/Bestellen