Umweltpakt Bayern

 

Münchner Umweltpreis 2019

Letzte Aktualisierung: 31.01.2019, Quelle: Landeshauptstadt München

Die Landeshauptstadt München lobt auch in diesem Jahr den Münchner Umweltpreis aus. Gesucht werden u. a. Unternehmen, die besondere Leistungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes vorweisen. Die Teilnahme ist für Münchner Betriebe bis zum 05. März 2019 möglich.

Der Münchner Umweltpreis

Mit dem Münchner Umweltpreis werden seit 25 Jahren besondere Leistungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes ausgezeichnet. Dies schließt Münchner Betriebe mit ein, die mehr tun als Gesetz und Behörden vorschreiben und die durch ihr Handeln nachweislich die Umwelt vor schädlichen Einflüssen schützen. Auch Ökodesignobjekte, die aufzeigen, dass Ästhetik und Ökologie keine Gegensätze sein müssen, werden prämiert. Außerdem wird jedes Engagement beachtet, das durch effektive Energieeinsparung, optimale Ernergienutzung oder vorbildliche Energieerzeugung zum Klimaschutz beiträgt.

Der Preis ist mit 10.000 € dotiert und verteilt sich zu gleichen Teilen auf die zwei Kategorien "Sonderpreis Klimaschutz" und "Offener Preis". Das Preisgeld ist wieder in das jeweils ausgezeichnete Projekt oder in eine neue Maßnahme des Projekts zu investieren. Die Preisverleihung findet am 03. Juli 2019 im Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt München statt.

Wer kann teilnehmen?

Zur Teilnahme berechtigt sind Betriebe und Unternehmen jeder Größe, Designer und Architekten, Handwerker und alle Personen, die sich erfolgreich für den Umweltschutz in München einsetzen. Voraussetzung ist der Wohn- und Wirkungsort in der Stadt München.

Kontakt

Landeshauptstadt München
Referat für Gesundheit und Umwelt
Büro der Referentin
Bayerstraße 28a
80335 München
Tel.:089 233-47393
Fax: 089 233-47508
umweltpreis.rgu@muenchen.de