Umweltpakt Bayern

 

Modernisierung des Strahlenschutzrechts

Letzte Aktualisierung: 06.12.2018, Quelle: BMU

Durch die Verordnung zur Modernisierung des Strahlenschutzrechts vom 29. November 2018 ergaben sich Änderungen in zahlreichen strahlenschutzrechtlichen Vorschriften. Die Verordnungen traten größtenteils zusammen mit dem neuen Strahlenschutzgesetz am 31. Dezember 2018 in Kraft.

Die Verordnung zur weiteren Modernisierung des Strahlenschutzrechts vom 29. November 2018 (BGBl. I S. 2034) verbessert gemeinsam mit dem neuen Strahlenschutzgesetz von 27. Juni 2017 den Schutz der Gesundheit vor ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung. Beide Vorschriften setzen zusammen die Richtlinie 2013/59/Euratom um.

Das Inkrafttreten der Verordnung zur Modernisierung des Strahlenschutzrechts regelt Art. 20. Hiernach gilt die neue Verordnung überwiegend ab 31.12.2018. Gleichzeitig treten die bisherige Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und Röntgenverordnung (RöV) außer Kraft.

Durch die Artikelverordnung wurden folgende Verordnungen neu erlassen:

  • Art. 1 Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) – gültig ab 31.12.18 (außer Anlage 8 Teil F Nr. 3 ab 01.01.2021)
  • Art. 2 Notfall-Dosiswerte-Verordnung (NDWV) – gültig ab 31.12.18
  • Art. 3 Atomrechtliche Entsorgungsverordnung (AtEV) – gültig ab 31.12.18
  • Art. 4 Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen (NiSV) – gültig ab 31.12.2020/31.12.2021

Die Artikelverordnung ändert folgende strahlenschutzrechtliche Vorschriften ab 31.12.2018:
  • Art. 5 Verordnung über radioaktive oder mit ionisierenden Strahlen behandelten Arzneimittel
  • Art. 6 Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten in der Medizin
  • Art. 7 Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung
  • Art. 8 DIMDI-Verordnung
  • Art. 9 Medizinprodukte-Betreiberverordnung
  • Art. 10 Mess- und Eichverordnung
  • Art. 11 Gesundheitsschutz-Bergverordnung
  • Art. 12 Offshore-Bergverordnung
  • Art. 13 Atomrechtliche Deckungsverordnung
  • Art. 14 Atomrechtlichen Verfahrensverordnung
  • Art. 15 Atomrechtlichen Zuverlässigkeitsüberprüfungs-Verordnung
  • Art. 16 Atomrechtlichen Abfallverbringungsverordnung
  • Art. 17 Atomrechtlichen Kostenverordnung (Ausnahme: Inkrafttreten ab 01.01.2019)
  • Art. 18 Atomrechtlichen Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung
  • Art. 19 Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt