Förderfibel Umweltschutz und Energie

Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Förderfibel Umweltschutz und Energie

EIB - Fördermöglichkeiten der Europäischen Investitionsbank 
(Energie, Klimaschutz, LIFE 2014 - 2020)

Letzte Aktualisierung: 18.03.2021

Antragsberechtigte

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nach EU-Definition.

Verwendungszweck

Gefördert werden Projekte in den folgenden Bereichen:

  • Verbesserung der Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung, Verbesserung der Wasserqualität,
  • Einführung von umweltverträglichen Verfahren zur Behandlung von festen und teilweise toxischen Abfällen,
  • Abfallentsorgung, Altlastensanierung,
  • Recycling, Rohstoffeinsparung,
  • Reduzierung der Luftverschmutzung,
  • Förderung von umweltverträglichen Industrieprozessen und -produkten,
  • Erhaltung der Umwelt und Verbesserung der Lebensqualität in städtischen Gebieten,
  • Förderung regenerativer Energien.

Investitionen, die auf eine finanzielle oder produktive Zusammenarbeit zwischen Unternehmen verschiedener europäischer Länder beruhen, werden bevorzugt gefördert.

Antragstellung

  • Bei Einzeldarlehen für große Investitionsvorhaben mit Gesamtkosten von über 25 Mio. € sind die Anträge direkt bei der EIB zu stellen.
  • Bei Globaldarlehen für kleinere Projekte mit Gesamtkosten ab 1 Mio. € bis zu 25 Mio. € erfolgt die Antragstellung über ein jeweilig zwischengeschaltetes Kreditinstitut an die EIB. Parallel dazu ist jedoch auch die Kontaktaufnahme mit der EIB zu empfehlen.

Art und Höhe der Förderung

Die EIB finanziert große Investitionsprojekte (ab 25 Mio. €) durch Einzeldarlehen und für Investitionen von KMU werden Teildarlehen aus dem Globaldarlehen (siehe Hinweise) gewährt. Die EIB gewährt mittel- und langfristige Darlehen (bis zu 20 Jahren und mehr), deren Laufzeit und eventuelle tilgungsfreie Zeit sich nach Art und Nutzungsdauer der Projektanlagen richtet. Der Zinssatz richtet sich nach dem Zinsniveau auf dem Kapitalmarkt. Die Darlehen werden zu 100% ausbezahlt. Der Finanzierungsanteil beträgt bis zu 50% des Investitionsaufwands. Wenn das Projekt über die geltenden Umweltschutzbestimmungen hinausgeht, finanziert die EIB bis zu 60% der Investitionskosten.

Hinweise

Globaldarlehen im Sinne der EIB werden Banken und sonstigen Finanzinstituten als Kreditlinien eingeräumt, die mit diesen Mitteln kleinere und mittlere Vorhaben, die im Einvernehmen mit der EIB ausgewählt werden und deren Kriterien entsprechen, finanzieren. Die EIB verschickt auf Anfrage eine Liste der Kreditinstitute in Deutschland, die über EIB-Darlehen verfügen.

Mehrfachförderung

Eine Kombinierbarkeit mit anderen Programmen ist möglich. Die Darlehen können durch Zinszuschüsse Dritter verbilligt werden. Es können gleichzeitig auch Mittel aus den Strukturfonds und aus dem Kohäsionsfonds in Anspruch genommen werden. Die Gesamtfinanzierung durch Mittel der Europäischen Union darf 90% nicht übersteigen.

Sicherung

Die Darlehen müssen angemessen gesichert werden (z.B. durch die Hausbank).

Befristung

Zur Befristung wurden seitens des Fördergebers keine Angaben gemacht.

Weitere Informationen im Internet

Kontaktadressen

Europäische Investitionsbank

100, Boulevard Konrad Adenauer
2950 Luxemburg

Telefon +352 43 79 31 22
Fax +352 43 79 31 91