Förderfibel Umweltschutz und Energie

Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Förderfibel Umweltschutz und Energie

COST - European Cooperation in Science and Technology
Europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung

Letzte Aktualisierung: 18.03.2021

Antragsberechtigte

Wissenschaftler, Forschungseinrichtungen, Hochschulen oder Unternehmen aus mindestens fünf COST-Mitgliedsländern

Verwendungszweck

Europaweite transdisziplinäre Netzwerke mit Forschungsaktivitäten; innerhalb der Netzwerke werden Forschungsvorhaben (COST-Aktionen) ausgeführt. Die Finanzierung der Forschungsarbeiten erfolgt dabei auf nationaler Ebene. Themenoffen, COST-Aktionen reichen von der Grundlagenforschung bis zur Zusammenarbeit von Wissenschaftlern und Unternehmen; es gibt jedoch thematische Schwerpunkte.

Antragstellung

Europäische Kommission, nationale Fördergeber.

Art und Höhe der Förderung

Ca. 130.000 Euro pro Jahr pro Aktion für vier Jahre.

Innerhalb der COST-Aktionen werden finanziert:

Kosten, die mit der Organisation und Durchführung einer Aktion zusammenhängen (z.B. Reisekosten, Publikationen, Austausch von (jungen) Wissenschaftlern, Workshops, Seminare, Studienaufenthalte). In Deutschland steht jährlich ein Budget von 5 Mio. Euro zur Verfügung.

Hinweise

Bekanntmachung (cost) oc-2012-2.

Befristung

Der nächste Stichtag für COST-Anträge ist Freitag, der 29. Oktober 2021, 12 Uhr.

Weitere Informationen im Internet

Kontaktadressen

DLR Projektträger - Nationale COST-Koordination

Heinrich-Konen-Str. 1
53227 Bonn

Telefon +49 228 3821-1672
Fax +49 228 3821-1649