Förderfibel Umweltschutz und Energie

Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Förderfibel Umweltschutz und Energie

Public Private Partnership - Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft (develoPPP.de)
Programm des BMWi

Letzte Aktualisierung: 26.09.2012

Antragsberechtigte

Deutsche und europäische Unternehmen.

Verwendungszweck

Ziel ist es, private und öffentliche Aktivitäten in Entwicklungs- und Reformländern so miteinander zu verknüpfen, dass beide Partner ihre Ziele besser, schneller und kostengünstiger erreichen. Im Rahmen einer nachhaltigen und unternehmensübergreifenden Lösung werden beispielsweise folgende Maßnahmen innerhalb einer Entwicklungspartnerschaft unterstützt:

  • berufliche Bildung, Ausbildung und Qualifizierung
  • städtischer Umweltschutz
  • ländliche Entwicklung
  • Rohstoffe
  • Ressourcen- und Klimaschutz
  • Energie
  • innovative Ideen aus der Wirtschaft

Antragstellung

Regelmäßige Ideenwettbewerbe, bei denen Projektskizzen eingereicht werden können; Ansprechpartner sind GIZ, DEG und SEQUA gGmbH.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss. Der öffentliche Beitrag beträgt bis zu 193.000 €.

Hinweise

Gefördert werden Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft, die betriebswirtschaftliche Interessen deutscher Unternehmen mit entwicklungspolitischen Zielen der Bundesregierung verknüpfen.

Weitere Informationen im Internet

Kontaktadressen

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin

Telefon +49 (0) 1888-615-0
Fax +49 (0) 1888-615-7010