Umweltpakt Bayern

 

Seminar "Ressourceneffizienz durch Digitalisierung"

Bayreuth - Veranstalter: VDI ZRE, LfU/REZ, Fraunhofer IPA

Ressourceneffizienz durch Digitalisierung – zu diesem Themenkomplex findet am 14. März 2018 ein eintägiger Kurs für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen sowie Beraterinnen und Berater statt.

Im Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Zusammenhänge von Strategien der Ressourceneffizienz sowie Maßnahmen zur Digitalisierung kennen. Die Vorgehensweise bei der Implementierung von Ressourceneffizienz durch Digitalisierungslösungen im Betrieb wird ebenfalls vermittelt.
Abhängig von der Erfahrung der Teilnehmer im Themenbereich Digitalisierung werden beispielhaft Anwendungen von Digitalisierungslösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz erarbeitet.

Inhalte:

  • Grundlagen zu Ressourceneffizienz und Digitalisierung
  • Ermittlung des Reifegrads der Digitalisierung im Unternehmen
  • Einführung von Digitalisierungslösungen mit Hilfe des CRISP-DM Modells (Cross-industry standard process for data mining)
  • Reifegradgerechte Wissensvermittlung anhand von Praxisbeispielen
  • Handlungshilfen für die Umsetzung in der betrieblichen Praxis
  • Das Seminar ist ein Angebot der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) in Kooperation mit der Projektgruppe Regenerative Produktion des Fraunhofer IPA und dem Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern des Bayerischen Landesamts für Umwelt.

    Durchgeführt wird das Seminar vom VDI ZRE, alle Teilnehmer/innen erhalten nach erfolgreichem Abschluss eine Teilnahmebescheinigung.


    Kosten: 48 € (zzgl. MWSt., Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen sind im Preis inbegriffen)

    Beginn/Ende:
    14. März 2018, 9:00 - 17:30 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Projektgruppe Regenerative Produktion des Fraunhofer IPA
    Universitätsstraße 9
    95447 Bayreuth