Umweltpakt Bayern

 

Handlungshilfe Integrierte Managementsysteme (IMS)

Bringt Ihre Managementsysteme auf Kurs

XXXXXXBild vergrössern

Sie betreiben Ihre unterschiedlichen Managementsysteme noch parallel und unabhängig voneinander?

Mit unserer Handlungshilfe IMS nutzen Sie die Synergien zwischen den Systemen.

Dies sorgt für weniger Aufwand und spart Ihnen Zeit und Kosten.

IMS bietet Ihnen wertvolle Hilfe bei der Zusammenführung und Betreuung Ihrer jeweiligen Managementsysteme und kann auch bei der Einführung neuer Systeme genutzt werden.

Wenn Sie das Excel-Tool zum ersten Mal benutzen bieten sich die folgenden Schritte an:

  1. Machen Sie sich der Bedienungsanleitung vertraut. Diese finden Sie direkt im Excel-Tool auf der Titelseite, oder als PDF zum Download.
  2. Passen Sie das Logo an / Fügen Sie Ihr Logo ein
  3. Wählen Sie die Normen (Managementsysteme) aus, die Sie integrieren möchten
  4. Bearbeiten Sie die Checkliste
  5. Setzen Sie den Handlungsbedarf um
  6. Kontrollieren Sie Ihre Dokumentation anhand der Dokumentencheckliste

Handlungshilfe Integrierte Managementsysteme - ZIP

Anleitung Handlungshilfe Integrierte Managementsysteme - PDF

Hintergrund

Die Normen DIN EN ISO 9001:2015, 50001:2018, 45001:2018, 14001:2015 sowie die europäische Verordnung (EG) 1221/2009 EMAS legen Anforderungen an betriebliche Qualitäts-, Energie-, Arbeitsschutz- bzw. Umweltmanagementsysteme fest. All diese Managementsysteme basieren auf der High-Level-Structure (HLS) als einheitliche Grundstruktur. An dieser Stelle knüpft die Handlungshilfe an und zeigt in einfacher und übersichtlicher Form die Bereiche der verschiedenen Managementsysteme, bei denen sich Überschneidungspunkte ergeben und somit ein Synergiepotenzial vorliegt.

Darüber hinaus stellt die Handlungshilfe verschiedene Vorlagendokumente zur Verfügung, die zur Dokumentation relevanter Normanforderungen eingesetzt werden können.