Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Infozentrum UmweltWirtschaft - IZU
 

Update Brennstoffemissionshandel – Neuerungen für direkt und indirekt betroffene Unternehmen in puncto Berichterstattung, Entlastungen, ETS 2 & Co.

online - Veranstalter: co2ncept plus

Der Brennstoffemissionshandel unterliegt ständigen rechtlichen Anpassungen. Am 21. Dezember 2022 wurde zum Beispiel die Emissionsberichterstattungsverordnung 2030 (EBeV 2030) erlassen, die die Berichterstattung ab 2023 regelt. Im Online-Seminar "Updadte Brennstoffemissionshandel" am 16. Februar 2023 gibt co2ncept plus einen Überblick über die Neuerungen für direkt und indirekt betroffene Unternehmen.

Das Webseminar befasst sich mit folgenden Inhalten:

  • Politischer Rahmen für den Brennstoffemissionshandel: Wichtigste Neuerungen
  • Praxis-Knowhow für (neue) BEHG-Verantwortliche
  • Entlastungen des BEHG – Wer kann wie von welchen Entlastungen profitieren?
  • Separater EU-ETS für Gebäude und Straßenverkehr: Status Quo und Folgen für das nationale System

Beginn und Ende

Donnerstag, 16. Februar 2023 von 10:00 bis 12:45 Uhr

Für Mitglieder von co2ncept plus e. V. beträgt die Teilnahmegebühr 150,00 Euro zzgl. MwSt., für Behördenvertreter 250,00 Euro zzgl. MwSt. und für Nichtmitglieder 350,00 Euro zzgl. MwSt.