Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern - REZ

Tagung "Gebäudetechnik der Zukunft - Denken in Kreisläufen"

Online - Veranstalter: LENK

Die Bereitstellung von Wärme hat einen großen Anteil an den Treibhausgasemissionen in Bayern. Hier bietet eine "Gebäudetechnik der Zukunft" durch Energieeinsparungen und einem Strukturwandel ein riesiges Potenzial für den Klimaschutz. Dazu veranstaltet die Landesagentur für Energie und Klimaschutz (LENK) in Kooperation mit dem Klima-Zentrum Bayern (KliZ), dem Ökoenergie-Institut Bayern (ÖIB) und dem Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) am 10. und 11. November 2022 eine zweitätige Online-Tagung.

Fachliche Expertinnen und Experten werden Ihnen auf der der zweitägigen Online-Tagung Fragen zu Anforderungen zukünftiger Gebäude hinsichtlich des Klimawandels, grauer Energie, alternativen Baustoffe, Umnutzung, flexibler Nutzung und Recycling beantworten - auch anhand ausgewählter Best-Practice-Beispiele.

Außerdem erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionsrunden aufgeteilt in drei Blöcke:

  • Block 1 „Anfang gut, Ende gut“ (Donnerstag, 10. November 2022 von 09:00 – 12:00 Uhr): Auswirkungen des Klimawandels schon in der Planung begegnen – etwa durch Begrünung oder durch die Nutzung regionaler nachhaltiger Baustoffe.
  • Block 2 „Mitten im Leben“ (Donnerstag, 10. November 2022 von 13:30 Uhr – 17:00 Uhr): Möglichkeiten, Gebäude oder Quartiere mit erneuerbaren Energien wie etwa Erdwärme zu versorgen und Bestandsbauten zu erhalten.
  • Block 3 „Ist das schon das Ende?“ (Freitag, 11. November 2022 von 09:00 – 12:00 Uhr): Verbaute Ressourcen auch für zukünftige Nutzungen erhalten – etwa durch eine Rohstoffkartierung oder durch recycelte Baustoffe.
(Jeder Fachblock kann auch einzeln besucht werden. Eine Teilnahme an allen drei Fachblöcken ist zum Verständnis nicht erforderlich.)

Termin:
10. und 11. November 2022 (Das genaue Programm der Veranstaltung folgt.)

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet per Webex statt.
Eine Anmeldung ist ab Mitte September über die unten genannte Website möglich.

Weiterführende Informationen

Links