Umweltpakt Bayern

 

REACH Info 8 "Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH"

 

(2011)

Mit der Broschüre "Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH" gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) als nationale Auskunftsstelle im REACH-Verfahren einen Überblick über Maßnahmen, die verschiedene Akteure in Angriff nehmen müssen.

Neben den REACH-Verpflichtungen kommen auf Hersteller und Importeure einige Meldepflichten im Rahmen der CLP-Verordnung zu. Die Broschüre geht auf Pflichten in Zusammenhang mit der Registrierung, der Zulassung oder Beschränkung von Stoffen und der CLP-Verordnung ein. Es werden das Registrierungsverfahren in seinen Einzelheiten vorgestellt sowie Registrierungsfristen und Ausnahmeregelungen genannt. Darüber hinaus geht die Broschüre kurz auf Meldepflichten durch die CLP-Verordnung zu Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung ein und stellt die Leitfäden der ECHA als Handlungshilfen bei der Umsetzung vor. Ein Glossar und Hinweise auf nützliche Adressen im Internet runden die Publikation ab.

Herausgeber

BAuA

Bestellinformationen

43 Seiten, kostenlos

Publikation zum Download

REACH Info 8 "Nächste Schritte unter der EU-Verordnung REACH"