Umweltpakt Bayern

 

Grundlagenkurs Ressourceneffizienz

Würzburg - Veranstalter: VDI ZRE

Ressourceneffizienz ist und wird auch in Zukunft ein wichtiges Thema voller Herausforderungen bleiben. Wie KMUs des verarbeitenden Gewerbes bereits mit einfachen, meist nicht investiven Maßnahmen Ressourcen einsparen können, vermittelt der Grundlagenkurs „Ressourceneffizienz“ am 10. November 2020 in Würzburg.

Die Teilnehmenden lernen innerhalb des eintägigen Workshops die strukturierte Vorgehensweise zur Umsetzung von Projekten zur Steigerung der Material- und Energieeffizienz bei Prozessen und Produkten kennen. Der Kurs ist sowohl für Beratende als auch Mitarbeitende eines Unternehmens geeignet.

Inhalte:

  • Prinzipien der Material- und Energieeffizienz bei Produktionsprozessen (gate-to-gate) und Produkten (cradle-to-grave) – verdeutlicht an Beispielen
  • Beispiele für Ressourceneffizienz-Maßnahmen in der Metallverarbeitung (z. B. in den Prozessen Zerspanen, Lackieren, Galvanisieren), in der Kunststoffverarbeitung (z. B. im Extrusionsprozess) bei Querschnittstechnologien (z. B. Beleuchtung, elektr. Antriebe, Druckluft) und der innerbetrieblichen Abfalllogistik
  • Vorgehensweise zur Umsetzung von Projekten zur Steigerung Ressourceneffizienz nach VDI-Richtlinie 4801 "Ressourceneffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) - Strategien und Vorgehensweisen zum effizienten Einsatz natürlicher Ressourcen"
  • Mitarbeitereinbindung und -motivation für eine erfolgreiche Projektumsetzung

Veranstaltungstermin:
10. November 2020, ca. 9-17 Uhr

Veranstaltungsort:
Technologie- und Gründerzentrum Würzburg, Magdalene-Schoch-Str. 5, 97074 Würzburg

Seminarpreis pro Person:
98 € netto (zzgl. Mwst.) für Verpflegung sowie die Seminarunterlagen
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.