Umweltpakt Bayern

 

Neue Richtlinie VDI 4801 mit Leitfaden zum effizienten Einsatz natürlicher Ressourcen

Letzte Aktualisierung: 27.06.2018, Quelle: VDI

Auf Grundlage der Richtlinie VDI 4801 können Unternehmen ressourceneffizient planen und produzieren. Die Richtlinie beinhaltet eine Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise, die dabei unterstützt, Material, Energie und Produktionskosten einzusparen.

Die Richtlinie VDI 4801 „Ressourceneffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) – Strategien und Vorgehensweisen zum effizienten Einsatz natürlicher Ressourcen“ gibt es seit Mai 2018 als Weißdruck. Sie stellt eine Erweiterung des Produktintegrierten Umweltschutzes (PIUS) - beschrieben in VDI 4075 Blatt 1 - dar.

Besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können von der Richtlinie profitieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese bereits Erfahrung haben im Umgang mit produktbezogenen oder betrieblichen Kennzahlen oder diese bislang nicht genutzt haben.

Die Richtlinie ist ein vereinfachtes Instrument zur Verbesserung der Ressourceneffizienz von Produkten. Dabei wird über den Gate-to-Gate-Ansatz hinaus der gesamte Lebensweg der Produkte betrachtet.

Ein Abschnitt beschäftigt sich mit den Grundlagen zur Ressourceneffizienz, untermauert mit Beispielen von Strategien und Maßnahmen mit Bezug zu Produkt und Produktion. Außerdem steht ein Leitfaden mit einer Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise zur Ermittlung der Ansatzpunkte zur Erhöhung der Ressourceneffizienz und Umsetzung von Ressourceneffizienz-Maßnahmen zur Verfügung.

Erworben werden kann die Richtlinie beim Beuth-Verlag.

Weiterführende Informationen

Links