Umweltpakt Bayern

 

Verbindungen schaffen: Nutzung der GRI G4 Leitlinien zur Berichterstattung über die Global Compact Prinzipien

 

(2014)

Die Publikation

Der Leitfaden erläutert, wie die G4 Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) zur Erstellung eines Fortschrittsberichtes (Communication on Progress – COP) genutzt werden können. Außerdem beschreibt die Publikation die Kriterien und Vorgänge zur Erfüllung der GC Active und GC Advanced Level Anforderungen des UN Global Compact Differenzierungsprogramms.

UN Global Compact und GRI

Der UN Global Compact (UN GC) und die Global Reporting Initiative (GRI) sind zwei sich ergänzende Initiativen zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung in Unternehmen jeglicher Größe und Branche. Im Rahmen des Global Compact sollen dabei zehn Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung in Strategie und Geschäftstätigkeit der Betriebe integriert werden. Die Unternehmen berichten jährlich in einem transparenten Bericht über die Fortschritte der Umsetzung der Prinzipien. Die GRI G4 Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung bieten den Unternehmen Orientierung bei der Erstellung der Berichte.

Herausgeber

Geschäftsstelle Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Bestellinformationen

36 Seiten, kostenlos

Publikation zum Download

Verbindungen schaffen: Nutzung der GRI G4 Leitlinien zur Berichterstattung über die Global Compact Prinzipien