Umweltpakt Bayern

 

Ökonomische und ökologische Auswirkungen einer Verlängerung der Nutzungsdauer von elektrischen und elektronischen Geräten

 

Am Beispiel von Smartphones, Notebooks, Waschmaschinen, Fernsehgeräte und E-Bikes (Pedelecs) – Studie im Auftrag der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) (2020) - Ina Rüdenauer, Siddharth Prakash (Öko-Institut e.V.)

Die Studie untersucht, wie sich die Reparierbarkeit und Verlängerung der Nutzungsdauer von ausgewählten Produktgruppen auf deren Klimabilanz auswirkt. Die tatsächliche Nutzungsdauer wird dabei mit der von den Konsumenten gewünschten Nutzungsdauer verglichen. Auch ökonomische Vorteile werden mit betrachtet.

Herausgeber

Öko-Institut e.V.
Geschäftsstelle Freiburg

Bestellinformationen

57 Seiten, kostenlos zum Download

Publikation zum Download

Ökonomische und ökologische Auswirkungen einer Verlängerung der Nutzungsdauer von elektrischen und elektronischen Geräten