Umweltpakt Bayern

 

Nachhaltigkeitspreis Mainfranken 2019

Letzte Aktualisierung: 21.03.2019, Quelle: Region Mainfranken GmbH

Mit dem Nachhaltigkeitspreis Mainfranken – einem Kooperationsprojekt von Region Mainfranken GmbH, Stadt Würzburg, IHK Würzburg-Schweinfurt und Handwerkskammer für Unterfranken – werden Arbeitgeber ausgezeichnet, die nachhaltiges Wirtschaften vorbildlich vorleben. Bis zum 01. Juli 2019 können sich mainfränkische Unternehmen bewerben.

Ziel

Die in der Region bereits vorhandenen betrieblichen Anstrengungen zu würdigen, nach außen sichtbar zu machen und dadurch Motivation zur Nachahmung ökologisch tragfähiger, wirtschaftlich effizienter und sozial gerechter Maßnahmen zu schaffen.

Schwerpunktthemen Klima und Energie

Die Implementierung von Energiemanagementsystemen wird ebenso honoriert wie die Durchführung energetischer Sanierungsmaßnahmen, die Nutzung regenerativer Energien oder der Einsatz nachwachsender Rohstoffe. Auch die Realisierung eines klimafreundlichen Mobilitätsverhaltens, die Inanspruchnahme externer Energieberatung sowie außerbetriebliches Engagement in Sachen Umwelt- und Klimaschutz zählen zum Kriterienkatalog des Wettbewerbs.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen und Betriebe/Niederlassungen aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungen sowie Behörden, Hochschulen und freien Berufen, die ihren Sitz in Mainfranken (kreisfreie Städte Schweinfurt und Würzburg, Landkreise Bad Kissingen, Haßberge, Kitzingen, Main-Spessart, Rhön-Grabfeld, Schweinfurt, Würzburg) haben.

Einsendeschluss

Bewerbungen sind vom 01. März 2019 bis zum 01. Juli 2019 möglich.