Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Infozentrum UmweltWirtschaft - IZU
 

Förderung von Ladeinfrastruktur in München

Quelle: Landeshauptstadt München

Die Landeshauptstadt München fördert die Errichtung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit mehr als 10 Ladepunkten. Juristische Personen und Wohnungseigentümergemeinschaften können ab sofort ihre Anträge stellen. Voraussetzung ist, dass das Vorhaben noch nicht begonnen hat.

Das Förderprogramm setzt folgende Punkte voraus:

  • Gefördert wird der Ladeinfrastrukturaufbau bei mehr als 10 Ladepunkten.
  • Gefördert werden 40 bis 60 % der im Projektzeitraum abgeschriebenen Investitionskosten.
  • Ebenfalls gefördert werden 40 bis 60 % der im Projektzeitraum entstandenen Ausgaben, die nicht abgeschrieben werden.
  • Die Ladepunkte müssen im Stadtgebiet München errichtet werden oder in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck und München.
  • Der Betrieb der Ladeinfrastruktur erfolgt mit Ökostrom.
  • Verpflichtung zur Teilnahme an einer Begleitforschung der TU München.

Kontakt

Landeshauptstadt München
Referat für Gesundheit und Umwelt
SG E-Mobilität
Bayerstraße 28a
80335 München
Telefon: 089 233-47711