Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Infozentrum UmweltWirtschaft - IZU
 

Was tun nach der EEG oder KWKG-Förderung?

Quelle: IHK Schwaben

Am 16. Juni 2020 fand das Web-Seminar "Post-EEG" statt. Es lieferte Antworten auf Fragen zu PV-Anlagen nach der 20-jährigen EEG-Vergütung. Die IHK-Schwaben stellt nun das Video auf ihrer Internetseite kostenlos zur Verfügung.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz fördert Anlagen, die Strom aus erneuerbaren Energien gewinnen. Betreiber erhalten ab der Inbetriebnahme 20 Jahre lang eine gesetzlich garantierte Vergütung. Anlagen, die um das Jahr 2000 in Betrieb genommen wurden, verlieren so ab kommendem Jahr den Anspruch auf die EEG-Vergütung. Wie geht es für diese PV-Anlagen nach der EEG-Vergütung weiter?

Themen

Im kostenfreien Webinar der IHK Schwaben werden unter anderem die rechtlichen sowie technischen Voraussetzungen erläutert und Antworten auf Ihre Fragen geliefert. Dabei gibt es folgende Programmschwerpunkte:
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für den Weiterbetrieb von PV-Bestandsanlagen
  • Mögliche Modelle für den Weiterbetrieb
  • Kosten für den Weiterbetrieb