Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Infozentrum UmweltWirtschaft - IZU
 

"Sozial & Mobil": Förderprogramm für Elektromobilität in sozialen Einrichtungen

Quelle: BMU

Elektrofahrzeuge sind auch für soziale Einrichtungen eine sinnvolle Investition. Gerade die kurzen Fahrten ambulanter Pflegedienste lassen sich gut mit Elektrofahrzeugen zurücklegen. Ein Förderprogramm der Bundesregierung unterstützt soziale Einrichtungen bei der Umstellung ihrer Flotte.

Aktuell wird beispielsweise die Diakonie Bayern gefördert. Mittels dreier Förderchecks tauscht die Diakonie an einigen Standorten herkömmliche Verbrenner gegen Elektrofahrzeuge.

Förderung beantragen

Soziale Einrichtungen, die ihren Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umstellen möchten, können bis Ende 2022 eine Förderung beantragen. Aufgrund der aktuell langen Lieferzeiten ist eine frühzeitige Beantragung empfehlenswert. Bis Ende 2022 stehen über „Sozial & Mobil“ insgesamt 200 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung.

Förderprogramm: „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“

Neben dem Flottenaustauschprogramm unterstützt das BMU soziale Einrichtungen mit dem Förderprogramm „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“ bei investiven Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Informationen und Förderbedingungen

Beide Programme sind Bestandteil des Konjunktur- und Zukunftspakets, welchen die Bundesregierung in Reaktion auf die Corona-Pandemie auf den Weg gebracht hat.
Informationen zu beiden Programmen finden Sie auf den Seiten des BMU. Siehe unten stehende Linkliste.