Umweltpakt Bayern

 

Webinar "Brennstoffemissionshandel – Basiswissen für betroffene Unternehmen"

München - Veranstalter: co2ncept plus

Das Gesetz über einen nationalen Zertifikatehandel für Brennstoffemissionen, das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG), ist am 20. Dezember 2019 in Kraft getreten. Co2ncept plus informiert Inverkehrbringer und Lieferanten von Brennstoffen am 21. April 2020 in einem Webinar über die Regelungen des BEHG und möchte Unternehmen unterstützen, sich frühzeitig auf das neue System vorzubereiten.

Schwerpunktthemen

  • Welche Akteure und Brennstoffe fallen unter die neue Emissionshandelspflicht?
  • Welche Pflichten müssen Inverkehrbringer / Lieferanten von Brennstoffen bis wann erfüllen?
  • Wie soll die Doppelbelastung bereits EU-ETS-pflichtiger Unternehmen vermieden werden?
  • Welche Entlastungen sind für EU-ETS-pflichtige Unternehmen und sog. "Härtefälle" vorgesehen?
  • Welche rechtlichen und praktischen Fragen in puncto Umsetzung sind noch offen?

Beginn und Ende

Dienstag, den 21. April 2020, 09:30 bis 13:00 Uhr

Zielgruppe

Alle Unternehmen, die als Inverkehrbringer oder Lieferant von Brennstoffen dem neuen Emissionshandelssystem unterliegen, aber auch an alle Unternehmen, die indirekt durch das System betroffen sind.

Um Anmeldung bis zum 14. April 2020 wird gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder von co2ncept plus e. V. 150,00 Euro (zzgl. MwSt.) und für Nichtmitglieder 350,00 Euro (zzgl. MwSt.).