Umweltpakt Bayern

 

KUMAS-Leitprojekte 2019

Letzte Aktualisierung: 30.04.2019, Quelle: KUMAS

Das Kompetenzzentrum Umwelt e. V. (KUMAS) fördert mit der Auszeichnung von Leitprojekten den Erhalt und die Entwicklung des regionalen Umwelt-Know-Hows. Als KUMAS-Leitprojekt können Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Konzepte, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse prämiert werden. Bewerben Sie sich bis zum 31. August 2019!

KUMAS-Leitprojekte

Leitprojekte sind Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Konzepte, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse, die in besonderem Maße Umweltkompetenzen demonstrieren. KUMAS unterstützt mit der Auszeichnung die Entwicklung und Umsetzung innovativer Vorhaben. So soll das wissenschaftliche und technische Know-How im Bereich Umwelt in der Region gefördert und gesichert werden.
Innovationsgehalt, Gestaltungsqualität und verbessernde Umwelteigenschaften stehen bei der Bewertung durch eine unabhängige Jury genauso im Vordergrund wie die Steigerung der Ressourceneffizienz. Die ausgezeichneten Leitprojekte werden öffentlichkeitswirksam in den Medien, auf der Internetseite des KUMAS-Umweltnetzwerks sowie ein Jahr lang auf Messen und in den KUMAS-eigenen Fachkongressen präsentiert.

Die Auszeichnung

Jedes Jahr zeichnet KUMAS drei Leitprojekte auf einer offiziellen Feier aus. Außerdem unterstützt der Verein die Projekte im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit.

Bewerbung

Das Bewerbungsformular kann bei der KUMAS-Geschäftsstelle auch als Word-Datei angefordert werden:
KUMAS - Kompetenzzentrum Umwelt e.V.
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg
Tel: 0821/450 781-0
info@kumas.de