Umweltpakt Bayern

 

Umweltpakt Bayern: Welche Vorteile hat die Teilnahme am Umweltpakt?

Letzte Aktualisierung: 25.03.2009, Antwort von: StMUV

Mit freiwilligen Umweltleistungen können Sie Kosten senken, indem Sie Rohstoffe, Energie und Wasser einsparen. Darüber hinaus wird Engagement im Umweltschutz in der Bevölkerung positiv wahrgenommen. In einer Umfrage im Auftrag des Umweltbundesamts und des Bundesumweltministeriums wurde Umweltschutz 2006 als das zweitwichtigste Problem angegeben. Nur der Arbeitsmarkt wird als dringlicher wahrgenommen!

Wer sich zu Umweltschutz bekennt, kann daher sein Image in der Öffentlichkeit verbessern. Als Teilnehmer des Umweltpakt Bayern dürfen Sie mit dem Logo des Umweltpakt Bayern für Ihr Engagement werben. Sie erhalten dafür kostenlos Werbe- und Informationsmaterial.

Als Umweltpaktteilnehmer haben Sie zudem Zugang zu den regionalen Netzwerken, die derzeit in ganz Bayern entstehen. Die Netzwerke haben zum Ziel, den regionalen Austausch zwischen engagierten Unternehmen zu fördern. Die Netzwerkpartner können von den Erfahrungen der anderen lernen, gemeinsam werben, Veranstaltungen organisieren, Projekte initiieren o.Ä.

Im Umweltpakt Bayern sind auch Projekte vereinbart, die allen Unternehmen in Bayern zu Gute kommen und die überwiegend vom Freistaat angeboten werden. Diese Angebote sind im Gegenzug für das freiwillige Engagement der Wirtschaft erstellt worden. Neben Förderprogrammen für Umweltberatungen stehen kostenlose Informationen und Anlaufstellen zur Verfügung. Dazu gehört u.a. das Infozentrum UmweltWirtschaft.