Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern - REZ

Green Tech Innovationswettbewerb – Jetzt bis 21.10.2022 bewerben!

Quelle: BMWK

Das Potenzial digitaler Technologien soll mit dem Förderaufruf weiter ausgeschöpft werden – insbesondere für eine nachhaltigere Wirtschaft und mehr Klima- und Umweltschutz. Gefördert werden die wirtschaftliche Erschließung sowie die Integration digitaler Technologien für die Nachhaltigkeit.

Im Koalitionsvertrag „Mehr Fortschritt wagen“ der Bundesregierung werden digitale Technologien als ein Baustein für die ökologische Transformation der Wirtschaft genannt. Durch ihren Einsatz können beispielsweise klimaschädliche Emissionen um bis zu 20 % reduziert werden.

Mit dem Förderaufruf „Green Tech Innovationswettbewerb“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) soll das Potenzial digitaler Technologien für eine nachhaltigere Wirtschaft sowie für den Klima- und Umweltschutz weiter ausgeschöpft werden.

Ziele des Förderaufrufs sind:

  • Erreichung der deutschen und europäischen Klima- und Umweltschutzziele im Rahmen der Agenda 2030
  • Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands für Green Technologies und Green Services
  • Stärkung der deutschen und europäischen Souveränität
Fördergegenstand sind zum einen die wirtschaftliche Erschließung und zum anderen die Integration digitaler Technologien für die Nachhaltigkeit. Dazu sollen Plattformen, Werkzeuge, Methoden, Geschäfts- sowie Nutzungsmodelle und Standards entwickelt, erprobt und angewandt werden. Impulse für die ökologische Transformation der Wirtschaft, insbesondere hinsichtlich des Klima- und Umweltschutzes, sollen von den Projekten des Förderaufrufs gesetzt werden. Der Fokus liegt dabei auf folgenden Themenbereichen:
  • Nachhaltigkeit durch digitale Technologien
  • Nachhaltigkeit von digitalen Technologien
  • Messung der Nachhaltigkeit mit digitalen Technologien
Bewerbungen sind als Skizzen über PT-Outline bis zum 21.10.2022, 12:00 Uhr einzureichen.

Förderinteressierte werden angehalten, sich für die Bewerbung zu Konsortien zu formieren, wozu das Portal PT-Partnering genutzt werden kann. Unterstützend dazu findet online am 21.09.2022 eine Vernetzungsveranstaltung statt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Terminübersicht:
  • Vernetzungsveranstaltung (online): 21.09.2022
  • Ende der Bewerbungsfrist: 21.10.2022
  • Gutachtersitzung: KW 45
  • Antragstellerberatung: KW 47
  • Ende der Antragstellungsfrist: 13.01.2023
  • Projektstart: 01.05.2023
Für die Suche und Übersicht nach weiteren Förderprogrammen empfehlen wir Ihnen auch den "Förderfinder des Bundes".