Umweltpakt Bayern

Logo Umweltpakt Bayern - Über uns
Infozentrum UmweltWirtschaft - IZU
 

Fragenkatalog (FAQ) - Wasser

Neuer Eintrag
Aktualisierter Eintrag
 

Abstellflächen für Elektrofahrzeuge

Was ist bei der Lagerung von Unfall-Elektro-Fahrzeugen hinsichtlich des Gewässer- und Brandschutzes zu beachten?
 

Abwasserfreie Kfz-Werkstatt

Wo kann man die Bestimmungen zum Führen einer abwasserfreien Kfz-Werkstatt in Bayern nachlesen?
 

Allgemeine Informationen

Wo werden allgemeine Fragen zum Thema Wasser beantwortet?
 

Baugenehmigung und wasserrechtliche Verfahren

Werden bei der baurechtlichen Genehmigung einer Anlage auch wasserrechtliche Belange mitgeprüft?
 

Bestellung/Ernennung zum Gewässerschutzbeauftragten

Wer bestellt bzw. ernennt einen Gewässerschutzbeauftragten? Welche Qualifikationen muss ein Gewässerschutzbeauftragter mitbringen?
 

Betrieblich verantwortliche Person nach § 62 AwSV

Wie wird eine betrieblich verantwortliche Person nach § 62 AwSV bestellt?
 

Eigenüberwachungsverordnung: Bestätigung der Übereinstimmung der Messergebnisse

Muss die Übereinstimmung der Messwerte eines akkreditierten Labors mit den Messwerten unseres Labors zusätzlich von einem privaten Sachverständigen in der Wasserwirtschaft bestätigt werden?
 

Gefählichkeit von PAK für den Menschen

Welche Gefahr besteht für den Menschen bei der Nutzung PAK-belasteten Grundwassers (Gefährdung durch Hautkontakt, Verschlucken, Inhalation)? Welche Technische Regeln gibt es zu diesem Thema?
 

Genehmigungsunterlagen in Wasserrechtsverfahren

Welche Genehmigungsunterlagen müssen in Wasserrechtsverfahren vorgelegt werden?
 

Gewässerschutzbeauftragte

Gibt es ein Muster für ein Bestellungsschreiben für den Gewässerschutzbeauftragten?
 

Grundwassergekühlte Anlagen

Können Sie mir Informationen zu grundwassergekühlten Anlagen (Lagerräume im Keller, z. B. bei einer Bäckerei) geben?
 

Hochwasserschutz

Wo finde ich Informationen zum Hochwasserschutz?
 

Komplexbildner in der Lebensmittelbranche

Was ist beim Einsatz von Komplexbildnern in der Lebensmittelbranche (speziell Milchindustrie) zu beachten?
 

TrinkwV: Verbindung zwischen Betriebs- und Trinkwasserleitung

Darf zwischen einer Trinkwasserleitung und einer Betriebswasserleitung eine Verbindung mit Magnetventil und zugelassener Sicherungseinrichtung (gem. DIN EN 1717) hergestellt werden?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Anzeigeunterlagen

Welche Unterlagen müssen der Anzeige von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nach § 40 AwSV beigefügt werden?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Dichtheitsprüfung trotz Leckschutzauskleidung

Gibt es für Heizöltanks (Erdtank mit Leckschutzauskleidung WH 1 A und Leckschutzanzeige 5000 l) noch gesetzlich vorgeschriebene Prüffristen für die Dichtigkeit der Tankanlage?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Eigenbedarfstankstelle

Gibt es Unterschiede in der Genehmigung (nach Tankgröße), wer ist zuständig und wo finde ich weiterführende Arbeitshilfen / Infos?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Fachbetriebspflicht für Schutzanstrich

Besteht die Fachbetriebspflicht für die Anbringung eines Schutzanstrichs in einem Lagerraum auch bei der eigenen Anlage oder gibt es hier eine Ausnahme?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Hebersicherung für Heizölverbraucheranlagen

Muss in Heizölverbraucheranlagen grundsätzlich eine Hebersicherung vorhanden sein?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Lagerbehälter für Überschwemmungsgebiete

Welche Lagerbehälter sind für die Aufstellung im Überschwemmungsgebiet geeignet?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Leckageanzeigegeräte

Müssen Leckageanzeigegeräte regelmäßig von einen Sachkundigen überprüft werden?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Leckagesonde statt Auffangraum

Manchen Betreibern von Heizölverbraucheranlagen wird bei schadhafter Auffangraumbeschichtung der Einbau einer Leckagesonde empfohlen, um die aufwändige Sanierung der Beschichtung zu vermeiden. Können Leckagesonden als Ersatz für undichte Auffangräume dienen?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Nachweis der Fachbetriebseigenschaft

Welche Betriebe sind zum Nachweis der Fachbetriebseigenschaft verpflichtet?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Reinigung von Heizölbehältern

Besteht bei einem Heizöltank mit Fassungsvermögen 5.000 Liter eine Prüf- und Reinigungspflicht? Eine Tankschutzfirma verweist derzeit immer wieder auf die Vorschriften zum Tankschutz und drängt zur Reinigung. Hat diese Firma Recht oder benutzt sie die Unkenntnis der Vorschriften für unlauteren Wettbewerb?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Stahlauffangwannen

Wie kann die Eignung bestehender Stahlauffangwannen nachgewiesen werden?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Stilllegung von Heizölbehältern

Ein Heizölbehälter in einer Anlage der Gefährdungsstufe B wird stillgelegt. Welche Maßnahmen sind zu treffen?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Stoffe mit unterschiedlicher WGK

Welche Wassergefährdungsklasse (WGK) ist maßgeblich, wenn Stoffe mit unterschiedlicher WGK in einer Anlage in unterschiedlichen Behältern aufbewahrt werden?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Volumen einer Galvanikanlage

Wie errechnet sich nach VAwS das maßgebende Volumen einer Galvanikanlage?
 

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: Weiße Wanne als Auffangraum

Müssen Auffangräume für Heizöl zusätzlich beschichtet werden, wenn der Keller als "weiße Wanne" ausgeführt ist?
 

VO über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) – Betriebsanweisung

Genügt es die Betriebsanweisung in Tankstellen auszuhängen?
 

VO über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) – Wesentliche Änderungen bei Tankstellen

Gem. § 40 AwSV sind wesentliche Änderungen der prüfpflichtigen Anlagen der zuständigen Behörde mindestens sechs Wochen vorher anzuzeigen. Was ist beispielsweise bei einer Tankstelle unter wesentlicher Änderung zu verstehen?
 

VO über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) – Anlagendokumentation bei Tankstellen

Gem. § 43 Abs. 1 und 2 AwSV ist eine Anlagendokumentation zu erstellen. Welche Angaben muss eine solche Dokumentation bei einer Tankstelle im Einzelnen enthalten?
 

VO über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) – Arbeiten an Tankstellen durch Fachbetriebe

Gem. § 45 AwSV dürfen bestimmte Arbeiten ausschließlich durch Fachbetriebe ausgeführt werden. Welche sind dies z. B. bei Tankstellen?
 

VO über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) – Beseitigung von Mängeln bei Tankstellen

Gem. § 48 AwSV sind bei der Prüfung festgestellte geringfügige Mängel innerhalb von sechs Monaten, erhebliche Mängel unverzüglich zu beseitigen. Ist dies so richtig?
 

VO über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) – Prüfungsfristen durch Sachverständige bei Tankstellen

Hat sich für Tankstellen an den Fristen für Prüfungen durch Sachverständige gem. Anlage 5 etwas geändert?
 

Wassergefährdungsklassen

Wo finde ich Informationen über die Einstufung von Stoffen nach ihrer Wassergefährdung und den Wassergefährdungsklassen?
 

Wasserrahmenrichtlinie

Was ist die Wasserrahmenrichtlinie und was beinhaltet Sie?